Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE NRW

Nach Tod von 16-Jährigem bei Polizeieinsatz braucht es unabhängige Aufklärung

Bei einem Polizeieinsatz in Dortmund ist ein 16-Jähriger von einem Polizisten erschossen worden. Dazu erklärt Jules El-Khatib, Landessprecher der Partei DIE LINKE in NRW: Weiterlesen


Klausurtagung der Kreistagsfraktion DIE LINKE

Spannende Diskussion, tolle und kreative Ideen bei den Haushaltsplanberatungen für den Kreishaushalt 2022 und darüber hinaus Weiterlesen


DIE LINKE lehnt Ausgangssperre im Märkischen Kreis ab

Wie soeben bekannt wurde, hat Landrat Marco Voge (CDU) eine nächtliche Ausgangssperre im Märkischen Kreis verhängt. Manuel Huff, Vorsitzender der Kreistagsfraktion DIE LINKE erklärt dazu: „Wir lehnen eine solche nächtliche Ausgangssperre ab. Diese weitere Einschränkung von Freiheitsrechten entbehrt jeder Grundlage. Studien haben gezeigt, dass der Effekt einer nächtlichen Ausgangssperre quasi… Weiterlesen


A. Claus

Kostenfreies Schülerticket

Bereits im Jahr 2014 gab es einen Antrag zur Prüfung der Einführung eines kostenlosen Schülertickets, wie es bereits in anderen Landkreisen existiert, der man sich bislang verweigert hat. Weiterlesen


A. Claus

Linear-Progressiv

Seinerzeit haben wir bereits darauf hingewiesen, dass das derzeit praktizierte Stufensystem zu Nachteilen in den Übergängen der einzelnen Stufen führt. Weiterlesen

Termine

Keine Nachrichten verfügbar.

Hier finden Sie uns

DIE LINKE. Märkischer Kreis
Büro Lüdenscheid - Linkes Zentrum:
Albrechtstraße 2
58507 Lüdenscheid

Büro Iserlohn:
Baarstraße 30
58636 Iserlohn
Tel.: 02371- 4364891/8328618

Bankverbindung:
Sparkasse Iserlohn
IBAN: DE32 4455 0045 0000 1503 34
BIC: WELADED1ISL

DIE LINKE. hilft

Hier finden Sie interessante Hinweise für Hilfsangebote

Sozialberatung: aufRECHT e.V.

Di u. Do 14:00-18:00 Uhr
Büro DIE LINKE. Iserlohn:
Baarstraße 30
58636 Iserlohn
Tel.: 02371- 63740
Fax: 02371- 8328845
Mail: aufRECHTev@gmx.de

Individuelle, kostenlose Beratung und Unterstützung bei Problemen mit dem Jobcenter MK (SGBII/XII - Hartz IV)  in den Räumen der Partei, durch den Verein aufRECHT e.V.

Nach Bedarf evtl. Rechtsberatung mit Rechtsanwalt. Außerdem wird eine Jobcenterbegleitung angeboten.

Hilfe und Infos auch hier: Der Paritätische