Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE NRW

Nach Tod von 16-Jährigem bei Polizeieinsatz braucht es unabhängige Aufklärung

Bei einem Polizeieinsatz in Dortmund ist ein 16-Jähriger von einem Polizisten erschossen worden. Dazu erklärt Jules El-Khatib, Landessprecher der Partei DIE LINKE in NRW: Weiterlesen


A. Claus

LINKE erfreut über Unterstützung bei KiTa-Beiträgen 

Wir als LINKE werden uns weiterhin dafür einsetzen, dass Bildung möglichst für alle kostenfrei ist. Weiterlesen


A. Claus

Anhebung der Beitragsbemessungsgrenze

KiTa-Gebühren erst ab einem Einkommen von 30.000€ Weiterlesen


A. Claus

Impfzentrum Iserlohn

Fragen an den Landrat zum Standort Iserlohn Weiterlesen


A. Claus

Zuständigkeitsordnung

Die Verwaltung wird beauftragt, eine Zuständigkeitsordnung zu erarbeiten, die die grundsätzliche und detaillierte Zuständigkeitsbeschreibung der einzelnen Ausschüsse und deren Zuordnung zu den im Kreishaushalt befindlichen Produktgruppen enthält. Weiterlesen


08. Mai: Tag der Befreiung zum Feiertag machen

Am 8. Mai 1945 haben die Alliierten den Hitlerfaschismus in Europa besiegt. Der Tag der Befreiung sollte als Moment der kollektiven europäischen Erinnerung zum gesetzlichen Gedenk- und Feiertag erklärt werden. Esther Bejarano überlebte das Vernichtungslager Auschwitz und konnte vor 75 Jahren auf dem Todesmarsch der Häftlinge des KZ-Ravensbrück der SS entkommen. Sie ist Vorsitzende des… Weiterlesen

Termine

Keine Nachrichten verfügbar.

Hier finden Sie uns

DIE LINKE. Märkischer Kreis
Büro Lüdenscheid - Linkes Zentrum:
Albrechtstraße 2
58507 Lüdenscheid

Büro Iserlohn:
Baarstraße 30
58636 Iserlohn
Tel.: 02371- 4364891/8328618

Bankverbindung:
Sparkasse Iserlohn
IBAN: DE32 4455 0045 0000 1503 34
BIC: WELADED1ISL

DIE LINKE. hilft

Hier finden Sie interessante Hinweise für Hilfsangebote

Sozialberatung: aufRECHT e.V.

Di u. Do 14:00-18:00 Uhr
Büro DIE LINKE. Iserlohn:
Baarstraße 30
58636 Iserlohn
Tel.: 02371- 63740
Fax: 02371- 8328845
Mail: aufRECHTev@gmx.de

Individuelle, kostenlose Beratung und Unterstützung bei Problemen mit dem Jobcenter MK (SGBII/XII - Hartz IV)  in den Räumen der Partei, durch den Verein aufRECHT e.V.

Nach Bedarf evtl. Rechtsberatung mit Rechtsanwalt. Außerdem wird eine Jobcenterbegleitung angeboten.

Hilfe und Infos auch hier: Der Paritätische