Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE NRW

Nach Tod von 16-Jährigem bei Polizeieinsatz braucht es unabhängige Aufklärung

Bei einem Polizeieinsatz in Dortmund ist ein 16-Jähriger von einem Polizisten erschossen worden. Dazu erklärt Jules El-Khatib, Landessprecher der Partei DIE LINKE in NRW: Weiterlesen


A.C.

Hilfsfristen

Für NRW gilt eine Frist von 12 Minuten ab Eingang des Notrufs bis zum Eintreffen am Notfallort. Weiterlesen


A.C.

Corhelper

Einführung und Nutzung der App „Corhelper“ für die Kreisleitstelle des Märkischen Kreises als Ergänzung zu bestehenden Strukturen, um die zeitnahe Versorgung von PatientInnen vor Ort zu gewährleisten. Weiterlesen


A.C.

Gute Nachrichten für Familien

„Gute Nachrichten für Familien“ sagt Manuel Huff, Fraktionsvorsitzender für DIE LINKE. im Märkischen Kreis, nachdem gestern im Kreistag die Änderung der Satzung über die Erhebung von Elternbeiträgen in Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege beschlossen wurde. Nach der Neugestaltung der Elternbeitragstabelle für die Jugendamtskommunen des Kreises werden damit zukünftig erst ab einem… Weiterlesen


A.C.

Autismus-Awareness-Week

Die Verwaltung wird beauftragt, die Voraussetzungenfür eine jährlich stattfindende „Autismus-Awareness-Week“ im Sinne einer Praktikumswoche für Menschen mit Autismus zu schaffen und in der Zeit um den 02.04. umzusetzen. Weiterlesen

Termine

Keine Nachrichten verfügbar.

Hier finden Sie uns

DIE LINKE. Märkischer Kreis
Büro Lüdenscheid - Linkes Zentrum:
Albrechtstraße 2
58507 Lüdenscheid

Büro Iserlohn:
Baarstraße 30
58636 Iserlohn
Tel.: 02371- 4364891/8328618

Bankverbindung:
Sparkasse Iserlohn
IBAN: DE32 4455 0045 0000 1503 34
BIC: WELADED1ISL

DIE LINKE. hilft

Hier finden Sie interessante Hinweise für Hilfsangebote

Sozialberatung: aufRECHT e.V.

Di u. Do 14:00-18:00 Uhr
Büro DIE LINKE. Iserlohn:
Baarstraße 30
58636 Iserlohn
Tel.: 02371- 63740
Fax: 02371- 8328845
Mail: aufRECHTev@gmx.de

Individuelle, kostenlose Beratung und Unterstützung bei Problemen mit dem Jobcenter MK (SGBII/XII - Hartz IV)  in den Räumen der Partei, durch den Verein aufRECHT e.V.

Nach Bedarf evtl. Rechtsberatung mit Rechtsanwalt. Außerdem wird eine Jobcenterbegleitung angeboten.

Hilfe und Infos auch hier: Der Paritätische