Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Marcel Käming

Sozial auch nach der Bundestagswahl!

Nun sind die Wahlen vorbei. Wir danken allen WahlhelferInnen, unseren Wählern und allen anderen Menschen die hinter uns gestanden haben, für und mit uns gekämpft haben und letztendlich dies ermöglichten. DIE LINKE hat bisher viel dazu beigetragen das Deutschland oder zumindist die anderen Parteien sozialer wurden, nun wird es an der Zeit mit den uns gegebenen Mitteln weiter zu Kämpfen.

Für uns bedeutet diese Zustimmung einen weiteren Ansporn, sich für die gerechten Belange der Bürgerinnen und Bürger einzusetzen. Wir werden auch nach dieser Wahl für eine gerechte und soziale Gesellschaft kämpfen. Gerade im Hinblick auf die zu erwartende schwarz / gelbe Regierung sind harte Einschnitte in unsere sozialen Sicherungssysteme zu befürchten. Auch den Beschäftigten werden noch mehr Flexibilität, noch mehr Lohnzurückhaltung und noch mehr Stellenabbau zugemutet werden. Bei alldem grenzen CDU und FDP die Mehrheit der Bevölkerung aus, indem immer wieder vom sog. Bürgerlichen Lager fantasiert wird. Bürger und Bürgerinnen sind für diese Parteien scheinbar nur noch ihre eigenen Parteigänger. Achten Sie einmal auf diesen Begriff! Sozial auch nach der Wahl, wird für uns keine leere Worthülse sein.

Die Ergebnisse für den Märkischen Kreis können Sie hier einsehen.

Ergebnisse auf Bundesebene



Ergebnisse aus dem Kreis

DIE LINKE konnte im Märkischen Kreis mit der Erststimme 7,6% der WählerInnen erreichen, mit der Zweistimme sind wir bei 8,6% der WählerInnen angekommen.  Das beste Ergebnis mit den Erststimmen konnten wir in Lüdenscheid einholen, hier lag der Anteil bei 9,2 Prozent, danach Altena bei 8,6 und Meinerzhagen auf 8,0 %.

Bei der Zweitstimme konnte sich Altena mit erstaunlichen 10,5% herausragend profilieren. Gefolgt ist diese Statistik von Hemer mit 9,5% und Lüdenscheid mit 9,3 %.