Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

CDU "Florida-Wulf" aus Niedersachsen fliegt ohne Aufpreis mit der Familie in der Business-Klasse nach Florida

Wenn mann überlegt, dass manche kleine Angestellte ihren langjährigen Arbeitsplatz wg eines Pfandbons oder eines Brötchens verliert, kriegt man schon das Ko... Wie muß dieser Mann drauf sein? Er räumt den Fehler ein und geht zur Tagesordnung über. Einen Vorsatz habe er ja nicht gehabt. Erinnern Sie sich noch an den sog Florida-Rolf? Wochenlang machten die Medien Jagd auf ihn. Wir sind gespannt, wie lange jetzt über diesen Absahner berichtet wird.

Wenn mann überlegt, dass manche kleine Angestellte ihren langjährigen Arbeitsplatz wg eines Pfandbons oder eines Brötchens verliert, kriegt man schon das Ko...  Wie muß dieser Mann drauf sein? Er räumt den Fehler ein und geht zur Tagesordnung über. Einen Vorsatz habe er ja nicht gehabt. Erinnern Sie sich noch an den sog Florida-Rolf? Wochenlang machten die Medien Jagd auf ihn. Wir sind gespannt, wie lange jetzt über diesen Absahner berichtet wird.

Es ist unerträglich, wie der Ministerpräsident eines Bundeslandes Gesetze und Vorschriften mißachtet und glaubt, mit der Nachzahlung von 3000 Euro wäre der Drops gelutscht.            

Herr Wulf, schämen Sie sich und treten von ihrem Amt zurück.


Lesen Sie bitte hier:


Hier finden Sie uns

DIE LINKE. Märkischer Kreis
Büro Lüdenscheid - Linkes Zentrum:
Albrechtstraße 2
58507 Lüdenscheid

Büro Iserlohn:
Baarstraße 30
58636 Iserlohn
Tel.: 02371- 4364891/8328618

Sprecher: Michael Thomas-Lienkämper
Mobil: 0151 -57734145
Mail:sprecher@dielinke-maerkischer-kreis.de

Sprecherin: Eva Schütte
Mobil: 0174-8155596

Bankverbindung:
Sparkasse Iserlohn
IBAN: DE32 4455 0045 0000 1503 34
BIC: WELADED1ISL

DIE LINKE. hilft

Hier finden Sie interessante Hinweise für Hilfsangebote

Sozialberatung: aufRECHT e.V.

Di u. Do 14:00-18:00 Uhr
Büro DIE LINKE. Iserlohn:
Baarstraße 30
58636 Iserlohn
Tel.: 02371- 63740
Fax: 02371- 8328845
Mail: aufRECHTev@gmx.de

Individuelle, kostenlose Beratung und Unterstützung bei Problemen mit dem Jobcenter MK (SGBII/XII - Hartz IV)  in den Räumen der Partei, durch den Verein aufRECHT e.V.

Nach Bedarf evtl. Rechtsberatung mit Rechtsanwalt. Außerdem wird eine Jobcenterbegleitung angeboten.

Hilfe und Infos auch hier: Der Paritätische