Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
19:00 Uhr

Strategieforum (Sieger- und Sauerland)

Der Landesvorstand lädt ein in das LIZ (Linkes Zentrum Lüdenscheid), Albrechtstr. 2, Lüdenscheid. Ziel des Strategieforums ist die Ermittlung der regionalen und überregionalen politischen Schwerpunkte und Themen bei uns vor Ort.

 

Folgender Ablauf ist vorgesehen:

1. Begrüßung durch Landessprecher*in (Inge Höger oder Christian Leye)

Bedeutung der Kommunalwahlen für die Entwicklung der Partei (15 Minuten)

2. Ausblick auf die Europawahlen: – Sascha H. Wagner Landesgeschäftsführer und Wahlkampfleitung

Erste Überlegungen zur Wahlkampfvorbereitung (15 Minuten)

3. Berichte aus den Regionen (90 Minuten)

Erfahrungen in der Kommunalpolitik: Was sind Schwerpunkte vor Ort?

mögliche Schwerpunktthemen für die Kommunalwahlen

wie z.B- Erhalt der öffentlichen Daseinsvorsorge (Stand der Privatisierungen bzw. Rekommunalisierungen) oder auch Erfahrungen in der Mieten- und Pflegekampagne

Stadtteilarbeit versus Politik im ländlichen Raum

4. Fahrplan und Ausblick (40 Minuten)

mit Verfahren Aufstellung der kommunalpolitischen Leitlinien, Regionallisten, Rahmenwahlkampagne

 

In meinen Kalender eintragen
zurück zur Terminliste

Hier finden Sie uns

DIE LINKE. Märkischer Kreis
Büro Lüdenscheid - Linkes Zentrum:
Albrechtstraße 2
58507 Lüdenscheid

Büro Iserlohn:
Baarstraße 30
58636 Iserlohn
Tel.: 02371- 4364891/8328618

Sprecher: Michael Thomas-Lienkämper
Mobil: 0151 -57734145
Mail:sprecher@dielinke-maerkischer-kreis.de

Sprecherin: Eva Schütte
Mobil: 0174-8155596

Bankverbindung:
Sparkasse Iserlohn
IBAN: DE32 4455 0045 0000 1503 34
BIC: WELADED1ISL

DIE LINKE. hilft

Hier finden Sie interessante Hinweise für Hilfsangebote

Sozialberatung: aufRECHT e.V.

Di u. Do 14:00-18:00 Uhr
Büro DIE LINKE. Iserlohn:
Baarstraße 30
58636 Iserlohn
Tel.: 02371- 63740
Fax: 02371- 8328845
Mail: aufRECHTev@gmx.de

Individuelle, kostenlose Beratung und Unterstützung bei Problemen mit dem Jobcenter MK (SGBII/XII - Hartz IV)  in den Räumen der Partei, durch den Verein aufRECHT e.V.

Nach Bedarf evtl. Rechtsberatung mit Rechtsanwalt. Außerdem wird eine Jobcenterbegleitung angeboten.

Hilfe und Infos auch hier: Der Paritätische