Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Ulrich Herman

Politdarsteller Guttenberg

Was im November 2009 für Satire gehalten wurde, wird ein Jahr später von der Realität getoppt. Dieser Minister ist unerträglich. Man stelle sich einmal vor, das Ehepaar (wurden die Kinder vergessen?) wird bereits von einigen Medien zu noch Höherem geweiht! Weiterlesen


CDU "Florida-Wulf" aus Niedersachsen fliegt ohne Aufpreis mit der Familie in der Business-Klasse nach Florida

Wenn mann überlegt, dass manche kleine Angestellte ihren langjährigen Arbeitsplatz wg eines Pfandbons oder eines Brötchens verliert, kriegt man schon das Ko... Wie muß dieser Mann drauf sein? Er räumt den Fehler ein und geht zur Tagesordnung über. Einen Vorsatz habe er ja nicht gehabt. Erinnern Sie sich noch an den sog Florida-Rolf? Wochenlang machten die Medien Jagd auf ihn. Wir sind gespannt,... Weiterlesen


Marcel Käming

Sozial auch nach der Bundestagswahl!

Nun sind die Wahlen vorbei. Wir danken allen WahlhelferInnen, unseren Wählern und allen anderen Menschen die hinter uns gestanden haben, für und mit uns gekämpft haben und letztendlich dies ermöglichten. DIE LINKE hat bisher viel dazu beigetragen das Deutschland oder zumindist die anderen Parteien sozialer wurden, nun wird es an der Zeit mit den uns gegebenen Mitteln weiter zu Kämpfen. Für... Weiterlesen


Marcel Käming

Sahra Wagenknecht und Sevim Dagdelen in Lüdenscheid

Am 07.09.2009 fanden sich zahlreiche Bürgerinnen und Bürger auf dem Sternplatz ein. Eingeladen hatte unser Bundestagskandidat für den Wahlkreis 150, Jupp Filippek aus Lüdenscheid. Weiterlesen


Volker Schneider

Die Tatsachen zur Rente mit 67

DIE LINKE fordert die Aussetzung des Projekts 'Rente mit 67'. "Wer angesichts der Antwort der Bundesregierung auf unsere Anfrage zur Beschäftigungssituation älterer Arbeitnehmer noch immer stur an der ‚Rente mit 67’ festhält, verweigert sich in penetrantester Form den Realitäten", so der rentenpolitische Sprecher der Fraktion DIE LINKE, Volker Schneider. "Die Bundesregierung selbst hat erklärt,... Weiterlesen


Termine


DIE LINKE NRW

Geburtshilfe in NRW sicherstellen

Geburtsstationen in Krankenhäusern flächendeckend erhalten: Die Forderungen des Landesverbandes der Hebammen in NRW werden von der Linken unterstützt. „Es ist ein unhaltbarer Zustand, dass von einst mal 290 Geburtshilfeabteilungen in NRW nur noch 142 übrig geblieben sind“, meint Inge Höger, Landessprecherin der Linken in NRW.

Und weiter: „Das Gesundheitsminister Laumann in dieser Entwicklung kein Problem für schwangere Frauen und trotz des kleiner werdenden Angebots die flächendeckende Versorgung nicht in Gefahr sieht, ist schon ein Hohn. Krankenhäuser werden immer mehr zu Fabriken und so werden auch Geburtshilfeabteilungen nur noch aufrechterhalten, wenn es sich rechnet.  Geburtsstationen schließen, weil Kreißsäle nicht gut fürs Geschäft der Krankenhäuser sind. Eine Geburtsstation kostet viel, vor allem Personal, bringt aber nur wenig Erträge. Das geht an den Bedürfnissen der Menschen an einer umfassenden Versorgung gerade auch in der Geburtshilfe völlig vorbei. Die Landesregierung und der Minister müssen die Geburtshilfe wohnortnah sicherstellen.“

Hier finden Sie uns

DIE LINKE. Märkischer Kreis
Büro Lüdenscheid - Linkes Zentrum:
Albrechtstraße 2
58507 Lüdenscheid

Büro Iserlohn:
Baarstraße 30
58636 Iserlohn
Tel.: 02371- 4364891/8328618

Sprecherin: Eva Schütte
Mobil: 0174-8155596

eva.schuette@dielinke-iserlohn.de

Bankverbindung:
Sparkasse Iserlohn
IBAN: DE32 4455 0045 0000 1503 34
BIC: WELADED1ISL

DIE LINKE. hilft

Hier finden Sie interessante Hinweise für Hilfsangebote

Sozialberatung: aufRECHT e.V.

Di u. Do 14:00-18:00 Uhr
Büro DIE LINKE. Iserlohn:
Baarstraße 30
58636 Iserlohn
Tel.: 02371- 63740
Fax: 02371- 8328845
Mail: aufRECHTev@gmx.de

Individuelle, kostenlose Beratung und Unterstützung bei Problemen mit dem Jobcenter MK (SGBII/XII - Hartz IV)  in den Räumen der Partei, durch den Verein aufRECHT e.V.

Nach Bedarf evtl. Rechtsberatung mit Rechtsanwalt. Außerdem wird eine Jobcenterbegleitung angeboten.

Hilfe und Infos auch hier: Der Paritätische