Hier finden Sie uns

DIE LINKE. Märkischer Kreis

Büro: Knapper Straße 69a,

(Ecke Albrechtstraße 2) 58507 LÜD

Sprecher: Michael Thomas-Lienkämper

Mobil: 0151 75097264

Mail:sprecher@dielinke-maerkischer-kreis.de

Bankverbindung: Sparkasse Iserlohn

IBAN: DE32 4455 0045 0000 1503 34

BIC: WELADED1ISL

 

Aktuelle Termine

Bürgerfrühstück im LiZ
29. Juni 2016 11:00 – 13:00 Uhr
Zum monatlichen kostenlosen Bürgerfrühstück lädt der Stadtverband Lüdenscheid der Partei DIE LINKE am Mittwoch, 29. 06. 16 zwischen 11 und 13 Uhr ins LiZ, Knapper Str. 69A recht herzlich ein. Am 1., 2. und 3. Mittwoch im Monat in der gleichen Zeit ist das Café LiZ für jedermann geöffnet. Kontakt: Jupp Filippek, mobil 0176-55958138mehr...
Öffentliche Sitzung der Kreistagsfraktion im LiZ
13. Juli 2016 17:00 – 19:00 Uhr
Armut nimmt zu. Im Land und in unseren Kommunen. Wir werden das nicht hinnehmen! Möglichkeiten zu Verbesserungen der Situation gibt es. Wir haben Herrn Löwenberg vom Paritätischen gebeten, seine Sichtweise darzustellen. Wir möchten gemeinsame Lösungen für unsere Städte und den Kreis entwickeln. Der Termin ist öffentlich.mehr...
 

DIE LINKE hilft

Hier finden Sie interessante Hinweise für Hilfsangebote

DIE LINKE MK

Büro: Baarstraße 30

58636 Iserlohn

Tel.: 02371- 4364891/8328618

 

aufRECHT e.V.

Tel.: 02371- 63740

Di u Do 14:00-18:00 Uhr

Fax: 02371- 8328845

Mail: aufRECHTev@gmx.de

Individuelle, kostenlose Beratung und Unterstützung bei Problemen mit dem Jobcenter MK (SGBII/XII - Hartz IV)  in den Räumen der Partei, durch den Verein aufRECHT e.V.

Nach Bedarf evtl. Rechtsberatung mit Rechtsanwalt. Außerdem wird eine Jobcenterbegleitung angeboten.

 

Hilfe und Infos auch hier: Der Paritätische

 

Du kannst dabei helfen, Sanktionen des Jobcenters abzuschaffen.

Ein Existenzminimum muss ein Existenzminimum bleiben.

Die Würde des Menschen ist sanktionsfrei!

 

Mindestlohn

Bei Problemen mit dem Mindestlohn: zur Hotline des DGB: (0391) 4088003. Unsere Forderung: flächendeckend 11,50 EURO

 
Reichtumsuhr

Reichtumsuhr auf eigener Seite einbinden
Quelle: www.vermoegensteuerjetzt.de


 

Geht`s noch?

Schon 2015 hat das reichste Prozent der Weltbevölkerung mehr Vermögen zusammengerafft als die restlichen 99 Prozent der Menschheit. Die 62 reichsten Raffer haben so viel Vermögen wie die Hälfte der ärmeren Erdbevölkerung.

 
24. Juni 2016

Oskar Lafontaine zum sog. Brexit

Die europäische Idee hat einen schweren Rückschlag erlitten. Aber nicht erst seit gestern. Und nicht so sehr durch das Votum der Briten, sondern schon seit Jahren durch die verheerende Austeritätspolitik.  Mehr...

 
21. Juni 2016 UH

Am 22. Juni 1941 überfiel die faschistische deutsche Wehrmacht die Sowjetunion. Das katastrophale Ergebnis waren 27 Millionen tote Menschen allein auf russischer Seite.

Anlässlich des morgigen 75. Jahrestages gedenken die Vorsitzenden von Partei und Bundestagsfraktion der Partei DIE LINKE der Opfer und mahnen Vernunft und Versöhnung im Umgang mit Russland an. Katja Kipping, Sahra Wagenknecht, Bernd Riexinger und Dietmar Bartsch erklären: Mehr...

 
18. Juni 2016 UH

Schuften, bis der Arzt kommt?

Muss doch nicht sein. Wie es anders und besser geht, führen aktuell die Schweden vor. Im Rahmen eines Pilotprojekts in Göteborg stellen öffentliche Unternehmen schon über ein Jahr lang den Sechs-Stunden-Arbeitstag auf die Probe. Die vorläufigen Ergebnisse machen Lust auf mehr: Die Beschäftigten sind entspannter, gesünder und alles in allem... Mehr...

 
16. Juni 2016 UH

Die Kultur in unserer Gesellschaft - und was finanzielle Kürzungen bedeuten. Der Theater-Marsch in Hagen am 23. Juni.

Kultur ist nicht das Spielfeld einer kleinen Elite, sondern der Alltag, das Vermögen und der Handlungsraum der ganzen Gesellschaft. Die wirklich großen Errungenschaften unserer Zivilisation sind Ideen, die ohne Räume für Hoffnungen und Wünsche, für Zweifel und Kritik, für Träume und Erkenntnis nie gegeben hätte. Ihnen verdanken wir Demokratie und... Mehr...

 
13. Juni 2016

MdB Matthias W. Birkwald am 13. Juni im LiZ

Der soziale Kahlschlag wird zur Massenarmut im Alter führen! Das kann und darf nicht sein! Mehr...

 

Treffer 1 bis 5 von 217